+49-4961-3640 info@golli-thek.de

Gartenbau Schrape – mit Golliwoog® fing alles an

Unser Gartenbaubetrieb ist ein Familienunternehmen und wir haben uns schon im Jahr 2005 auf die Produktion von Futterpflanzen spezialisiert. Nachdem zu unserer Golliwoog®  noch weitere Futterpflanzen dazugekommen sind, haben wir diesem besonderen Futterpflanzensortiment den Namen Golli-Thek® gegeben. Unter diesem Namen findest du nun eine sorgsam getroffene Auswahl Pflanzen in Futterpflanzenqualität, die von deinen Tieren ohne Bedenken gefressen werden können und sogar noch gesund sind.

Wir produzieren ausschließlich Futterpflanzen, die vorher von Instituten für Tierernährung untersucht wurden. Erst wenn Tierärzte die Futterpflanzen für unbedenklich und sinnvoll erklären und wir überzeugt sind, dass die Pflanzen auch bei dir zuhause noch weiter gedeihen (sofern die Pflanze nicht sofort gefressen wird), werden sie von uns kultiviert und in den Verkauf gebracht.

Mit Callisia fing alles an!
Die Callisia gab es schon vor Golliwoog® als Zimmerpflanze in unserem Betrieb. Irgendwann waren die Pflanzen so groß, dass sie heruntergeschnitten werden mussten. Die abgeschnittenen Triebe standen daraufhin in einer Kiste neben dem Kaninchengehege unserer Tochter. Trotz des Grasangebotes versuchten die Kaninchen alles um an die Triebe heran zu kommen. Die Triebe, die in Reichweite der Kaninchen waren, wurden in nur wenigen Minuten aufgefressen. Damals gab es noch keine speziellen Futterpflanzen für Tiere. Um die herkömmliche Zimmerpflanze „Callisia repens“ von der Futterpflanze abzugrenzen, gaben wir ihr schließlich den Namen Golliwoog®.

Übrigens: Wir sind ein Lebensmittel produzierender Betrieb und deshalb QS- und Global G.A.P.-geprüft. „Lebensmittel produzierender Betrieb“ bedeutet nichts anderes, als das im Sommer in einem Teil unserer Gewächshäuser auch Gurkenpflanzen wachsen, von denen wir dann Salatgurken ernten und verkaufen. Dementsprechend müssen wir ganz besonders stark auf die Qualität unserer Pflanzen achten!

Nähere Infos zu den beiden Prüfsiegeln findest du per Klick auf die Abbildungen links.